Alles was noch interessant ist finden Sie hier!

 © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar
 © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Welcher Dämmstoff passt zu welcher Sanierungsmaßnahme?

Je nach Haus und baulichem Zustand kommen verschiedene Möglichkeiten der Dämmung in Frage, um möglichst optimal Heizkosten einzusparen und den Wohnkomfort zu verbessern. Entsprechend umfangreich - und unübersichtlich - ist auch das Angebot an Dämmstoffen. Wie finden Hausbesitzer den richtigen Dämmstoff für ihre Dämmung? Energieberater Frank Nowotka mit den besten Tipps.
mehr erfahren
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Dämmung verursacht keinen Schimmel

Ich will doch keinen Schimmel im Haus - so lautet die weit verbreitete Meinung unter Hausbesitzern zum Thema Dämmung. Zahlreiche schlechte Erfahrungsberichte stützen die Bedenken, so dass am Ende lieber doch keine Dämmung ans Haus kommt. Dabei hilft eine Dämmung sogar dabei, Schimmel zu vermeiden und hält noch dazu die Wärme im Haus, wenn sie nach allen Regeln des Handwerks angebracht worden ist, erklärt Energieberater Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).
mehr erfahren
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Naturdämmstoffe im Überblick

Natur pur – das wünschen sich Hausbesitzer zunehmend auch für ihre Sanierung. Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen werden beliebter, die ökologischen Vorteile der Naturdämmstoffe überzeugen. Andreas Skrypietz, Projektleiter der bundesweiten Klimaschutzkampagne "Haus sanieren – profitieren" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), stellt einige Naturdämmstoffe vor.
mehr erfahren